And the winner is...

undpaul Team bei der Entgegennahme des Splash Awards 2017 in der Kategorie Verlage/Medien

Die Splash Awards 2017

Wir waren dabei: bei den ersten deutschen Splash Awards 2017 in Hamburg. Die Award Show mit niederländischen Wurzeln fand dieses Jahr das erste Mal in Deutschland statt. 

Vorrangig dienen die Splash Awards dazu, diejenigen auszuzeichnen, die mithilfe von Drupal Bemerkenswertes leisten. Dabei werden nicht nur Drupal-Dienstleister (wie z. B. Agenturen), sondern auch einzelne Drupal-Entwickler mit ihren eingereichten Projekten berücksichtigt. Neben acht Awards wird zusätzlich ein Drupalista des Jahres gekürt, um diejenigen Menschen hervorzuheben, die Beachtliches vollbringen und sich im letzten Jahr besonders für die Drupal-Gemeinschaft engagiert haben.

Die Nominierten, die Kategorien und Jury

Nominiert wurden insgesamt 27 Projekte in neun Kategorien. Dabei waren die eingereichten Projekte vielseitig und stammten aus unterschiedlichen Bereichen wie beispielsweise aus der Food-, Gesundheits-, E-Learning-, Chemie- oder Verlags-Branche. undpaul wurde bei den Splash Awards in der Kategorie Verlage/Medien mit dem Projekt Mein schöner Garten nominiert. Zur Jury gehörten Jeffrey A. "jam" McGuire, Robert Douglass, Meike Jung, Rouven Volk und Marc Dinse. 

Die Location

Im Herzen St. Paulis fand die Preisverleihung in zwei Locations im Klubhaus statt. Der Empfang sowie die After Show Party wurden im kukuun ausgerichtet, während sich die eigentlich Preisverleihung im Häkken ereignete. Die außergewöhnliche Location, das professionelle Servicepersonal und die gelungene Aftershow-Party setzten die Awards einzigartig in Szene.

Die Gewinner

Wer sich zu den glücklichen Gewinnern in der jeweiligen Kategorie zählen und wer sich Drupalista des Jahres 2017 nennen darf, könnt ihr auf der Webseite der Splash Awards nachlesen.

undpaul gewinnt Award in der Kategorie Verlage & Medien

Wir sind sehr stolz über die Auszeichnung zum besten Projekt in der Kategorie Verlage & Medien. Die Pressemitteilung von Hubert Burda Media dazu könnt ihr hier nachlesen. Vielen Dank an alle Beteiligten!

Weitere Berichte über den Abend: